Category Archives: Music

Music makes me feel good

Hey Mr DJ put a record on I wanna dance with my baby…  Music makes the people come together… Music makes me feel good… Music makes me happy …
I altered Madonna’s text a bit to fit to my journal page made for the new WS MUSIC challenge. When paging thru a magazine I knew this should be my focal image. Wanted to keep it simple. Do you recognize my snowflake ornament? Well it’s actually the page I sprayed my Frida snowflake ornaments on (see page below). I knew I was going to use it for a journal page. My sweet friend Conny from Munich is having a bit of a hard time starting art journaling. She makes fabulous cards and atcs and I’ll be showing her and whoever else is interested over the next weeks some easy peasy art journaling tips. Conny knows the basics, but since I cannot sit down with her, I’m gonna try it this way. For my journal, I’m going to be using individual watercolor pages for my background and will worry about assembling/binding them later. I buy cheap them at Casa etc. and fold and tear them into the desired size. Recently I also bought this sketchbook for 3.95 €. So onto my spritzed background I glued my image (UHU stick). Stamped on flower doodles (HeroArts) and wrote my text around the edges with a black permanent marker. Then filled the corners and drew on the stripey line. I purposely did not fill the frame with further color since I wanted it to be almost floating over the background and looks like a stencil. Doodled some hearts and notes over the page. Voilà, until next time.

Hey Mr DJ put a record on I wanna dance with my baby…  Music makes the people come together… Music makes me feel good… Music makes me happy …
Hab Madonna’s Text ein bissl geändert damit er zu meiner Journalseite paßt, die ich für die neueMS-Herausforderung MUSIK gemacht habe. Als ich durch eine Zeitschrift blätterte wußte ich gleich, dass ich dieses Bild als Hauptmotiv benutzen würde. Wollte es einfach halten. Erkennst Du mein Schneeflockenanhänger? Nun, es ist der Hintergrund, über dem ich meine Frida Schneeflockenanhänger besprüht habe (Foto oben). Ich wußte, dass ich es für meine Journalseite benutzen würde. Meine liebe Freundin Conny aus München tut sich (völlig unnötigerweise hehe) ein bissl schwer, mit dem art journaling anzufangen. Sie macht so tolle Sachen und ich werde ihr und wer immer dran interessiert ist die nächsten Wochen, wie einfach art journaling sein kann. Conny kennt bestens die Grundlagen, aber da ich mich nicht mit ihr zusammensetzen kann, versuch ich es auf diese Weise. Als Journal verwende ich erstmal lose Aquarellbögen und erst später überleg ich mir, wie ich das Ganze binde. Mein Block ist günstig und von Casa, hab die Seite einmal gefalten und dann durchgerissen. Kleiner geht natürlich auch. Kürzlich hab ich dieses Skizzenbuch für 3.95 € gekauft, sowas geht auch. Auf meine besprühte Seite hab ich zuerst mein Motiv geklbt (UHU). Blümchen aufgestempelt (HeroArts) und dann meinen Text um die Ränder mit einem schwarzen Permanentschreiber geschrieben. Dann hab ich die Ecken und die dünne Streifenlinie gemalt. Ich hab absichtlich den Rand nicht fertig ausgemalt, da ich es wie eine Schablone aussehen lassen wollte, die über dem bunten Hintergrund schwebt. Hätte sie aber auch ausmalen können, dann würde die Seite anders aussehen. Hab dann noch ein paar Herzen und Noten aufgemalt, nicht zu viele da es eine entspannte Seite sein soll. Voilà, bis zum nächsten Mal.

          

Hey Mr DJ put a record on I wanna dance with my baby…  Music makes the people come together… Music makes me feel good… Music makes me happy …
J’ai altéré un peu le texte de Madonna pour mieux aller avec la page dans mon art journal crée pour le nouveau WS challenge “MUSIQUE”. En feuilletant ELLE je savais tout de suite que j’allais utiliser ce photo comme image principal. Je voulais le faire simple. Est-ce que tu reconnais mon ornament de flocon de neige de Frida? Bon, en fait c’est la page sur laquelle j’ai sprité les flocons de neige (voir foto en haut)? Idéal pour mon art journal. Ma chère copine Conny de Munich a un peu de difficulté (plustôt hésitations je dois dire) de commencer son art journal. Elle fait des créations magnifiques et connais presque tout. Mais pendant les prochaines semaines je vais lui montrer et chaqun d’autre intéressé des idées super faciles pour commencer son art journal. Conny sait autant des choses, mais comme je ne peux pas me rencontrer avec elle je vais l’essayer comme ca. Pour mon journal, je prends simplements des pages papier pour acquarel individuel sans liaison. Je vais reflaichir sur la reliure plus tard. J’achete mes papiers chez Casa et ailleurs, pas chers, et je plie et tire la page dans la bonne taile. Récemment j’ai aussi trouvé ce carnet de dessin pour 3.95 €, ira aussi. Voilà donc, sur ma page coloré j’ai collé (avec baton UHU) l’image. Tamponé les dessins de fleurs (HeroArts) et j’ai écrit mon texte autours le cadre de la page avec un feutre noir permanent. Après j’ai remplis les coins et dessiné la ligne noir-blanc. J’ai expres ne pas coloré tout le reste du “cadre” car je voulais avoir l’impression d’un gaufrage, flotant un peu sur la page. Rajouté encore quelques coeurs et notes sur la page. Voilà, à la prochaine fois!

Advertisements

WS: Alice in Wonderland

Are you ready for a trip down the rabbit hole? Johnny Depp as the Mad Hatter, what a strike of genius! Alice and the Mad Hatter travel together through Wonderland and I so look forward to discovering their new old adventures. Ha, and Johnny is a real man wearing a skirt on the battlefield – go Highlanders! A journal page made for the new WS Alice in Wonderland challenge.
Bist Du bereit für eine Reise hinab in dem Kaninchenbau? Johnny Depp als verrückter Hutmacher, was für eine geniale Besetzung! Alice und der verrückte Hutmacher reisen gemeinsam durchs Wunderland und ich freue mich schon so darauf, mit ihnen neue alte Abenteuer zu entdecken. Ha, und Johnny ist ein richtiger Mann mit Rock auf dem Schlachtfeld – wie ein Highlander! Eine Journalseite gemacht für die neue MS-Herausforderung Alice im Wunderland.

                             

Since I only have the German student size Reclam book versions, thought I’d finally get myself the English copy of Alice’s advenures and got the new book with illustrations from outsider artist Camilla Rose Garcia. Really like the illustrations, and she made a lot for this book. Only drawback is the small font they used. Wish they had added a bottle to the book with “drink me” on it which would make the font grow bigger, sigh.
Da ich bisher nur die gelben dt. Reclambüchlein von Alice’s Abenteuern habe, hab ich mir das neue englische Buch  mit Illustrationen von outsider artist Camilla Rose Garcia gegönnt. Mag sehr ihre Illustrationen, davon hat sie viele gemacht. Einziger Schwachpunkt finde ich den kleinen Textdruck. Wünschte mir, sie hätten dem Buch ein Flasche mit der Aufschrift “Trink mich” beigelegt, damit der Text größer und lesbarer wird, seufz.

The accessories company Six Accessories (I think they’re based in Hungary) had this Alice themed store decoration last year in their stores. Luckily, there is one here in Luxembourg. Very cool and contemporary me thinks, the Eastern/Russian look is a nice different twist.

       

Die Zubehörfirma Six Accessories (ich glaube mit Sitz in Ungarn) hatten letztes Jahr Alice im Wunderland als Dekothema in ihren Läden. Wir haben auch einen in Luxemburg! Sehr cool und zeitgemäß finde ich, der östliche/russische Look ist mal was anderes.

3D is fabulous and Avatar really raised the bar. Let’s see what Disney and Tim Burton cooked up for us. The marketing machine is in fast gear. Check out this Mad Hatter real action hero doll from Medicom Toy here, already sold out for only 199,99 $ – how mad is that? haha

3D ist sagenfhaft, Avatar hat die Latte sehr hoch gelegt. Bin gespannt zu sehen, was Disney und Tim Burton für uns zusammengebrutschelt haben. Die Marketingmachine läuft auf Hochtouren. Schau Dir mal diese Mad Hatter real action hero Puppe von Medicom Toy hier an, für nur schlappe 199,99 $ bereits ausverkauft – wie verrückt ist das? haha

Here are a few screen shots from the movie. I just love how silly Johnny Depp plays, totally mad, especially his laughter! His bushy eyebrows, however, are a different story … scary.
Hier sind einige Screenshots vom Film. Schon klasse, wie witzig Johny Depp spielt, völlig verrückt, ganz besonders sein Lachen! Muss man im Original gehört haben, geht bei der dt. Synchronisation wohl verloren (schau ich mir aber eh nicht an)! Seine buschigen Augenbrauen hingegen sind eine ganz andere Geschiche… gruselig.

The Mad Hatter – Der verrückte Hutmacher

 

   

 

 

Cheshire Cat – Cheshire-Katze

  

More Wonderland inhabitants
Weitere Wunderland-Bewohner

 

 

Wonderland Habitat 

Helena Bonham-Carter

Helena Bonham Carter just did an Interview  here  with the Guardian. Been a fan of her since “A room with view” and other Merchant/Ivory productions. She is Tim Burton’s partner and probably also his muse. The Guardian also did an exclusive foto shoot with Helena inspired by Alice im Wunderland (here). Helena about herself: ‘I feel more sexy than ever, not because I’m sexually attractive, I just feel I’ve grown into my body.’

        

       

Helena Bonham Carter hat gerade dem Guardian hier  ein Interview gegönnt. Ich mag sie seit dem Film “Zimmer mit Aussicht”. Sie ist Tim Burton’s Partnerin und wohl auch Muse. Der Guardian hat auch exklusiv eine kleine Fotostrecke mit Helena inspiriert von Alice im Wunderland gemacht (hier). Helena über sich selbst: “Ich fühle mich so sexy wie noch nie zuvor, nicht, weil ich sexuell attraktiv bin, ich fühle nur, dass ich in meinen Körper hineingewachsen bin.”

 

More Alice in Wonderland fashion spotted in the latest Belgian ELLE: a Swarowski Cheshire Cat necklace, Chanel’s Alice outfit and more.
Mehr Alice im Wunderland-Mode gesehen in der neuen belgischen ELLE: eine Swarowskikette mit Cheshire-Katzenanhänger, ein Outfit für Alice von Chanel und mehr.

From the upcoming Almost Alice Soundtrack, here’s the first official release. Avril Lavigne is a great choice geared towards the teenie audience. She looks cool as the gothic punk version of Alice. My first choice though would have been Amy Lee and I think Avril is trying to be and sound like Amy. I suppose “sales” were the deciding factor. Look forward to hearing Robert Smith’s “Very Good Advice” interpretation, the only track from the 1951 original animated Disney film. See and hear for yourself, a great video featuring Johnny of course:

 

Vom kommenden Almost Alice-Soundtrack ist hier die erste offizielle Veröffentlichung. Avril Lavigne ist eine prima Wahl und richtet sich an das Teenie-Publikum. Sie sieht cool aus als Gothic Punk Variante von Alice. Amy Lee wäre allerdings meine erste Wahl gewesen, und irgendwie versucht Avril, so wie sie auszusehen und zu singen. “Verkaufszahlen” waren wohl der ausschlaggebende Faktor. Auf Robert Smith’s Interpretation von “Very Good Advice”, das einzige “alte” Lied vom Original-Disneyfilm von 1951. Seh und hör’s Dir selbst an, ein wirklich gelungenes Video mit natürlich Johnny:

Avril Lavigne – Official ‘Alice (Underground)’ Music Video

GPP:35 What’s your sign?

This has been a tough one and at first I thought I wouldn’t play in this month’s GPP crusade What’s your sign. Nobody came to my mind with a specific sign. But then I thought how about making a journal page about a sign or two I love and keep using? First thing was FLOWERS that came to my mind. Really treasure and enjoy them, every single day. My 12 hole Dr. Martens with the red roses embroidery look like a cool tattoo and I just love wearing them. My favorite boots and winter accessory. And somehow the right side evolved – SKULLS. Just went to an awesome Shinedown concert the other night and the skull reminds me of my beloved rock music. Twisted the challenge a bit, but am happy with my journal spread.

Das war diesmal eine schwierige GPP crusade Was ist Dein Zeichen und dachte, ich könnte nicht mitmachen. Kenne niemand, der ein eigenes Zeichen hat, ich selbst auch nicht. Doch dann dachte ich, warum machst Du keinen Journaleintrag darüber, was mir gefällt. Denn sofort fielen mir  BLUMEN ein. Mag  total gerne meine 12-Loch Dr. Martens mit den roten Rosen-Stickereien. Sieht aus wie ein cooles Tattoo und trag sie sehr gerne, total bequem sind sie. Meine liebsten Stiefel und Winteraccessoire. Irgendwie kam die echte Seite automatisch – TOTENKÖPFE. War gerade auf einem tollen Shinedown -Konzert und der Totenkopf erinnert mich an meine geliebte Rockmusik. Hab die Herausforderung etwas variiert, bin aber total froh mit meiner Doppelseite.

SHINEDOWN – Second chance – Good luck tonight at the AMA!

Unlock the mystery

bel-unlock-the-mystery

A journal page made for the new WS Keys” challenge. Inspired by some cool pink/red/black wrapping paper and I suppose mingled with a bit of Halloween. Printed the cut out key also onto the background in pink and red. Kind of hard to see.  
Eine Journalseite gemacht für die neue MSSchlüssel-Herausforderng. Inspiriert von coolen pink/rot/schwarzen Geschenkpapier und ich denke ein bissl Halloween ist auch dabei. Hab den ausgeschnittenen Schlüssel auch auf dem Hintergrund in Pink und Rod abgedruckt, ist nur noch schwer zu erkennen.

creed_full-circle-cover

And speaking of keys … check out the cool cover of the upcoming new CREED album Full Circle. Yes, they are back together, so many reunions and new album releases… Pearl Jam, Stone Temple Pilots, Alice in Chains, I DIG IT! Lots of keys on the cool cover. Sounds rocking good, CD available as of October 30! Mine is preordered. And I hope they will be touring soon. Already got tickets for Shinedown, Alice in Chains and Nickelback.

WS: Rock’n Roll

bel-metallica-blog
Inspired by a recent Metallica concert at Stuttgart’s sold out Schlever-Halle I picked ROCK’N ROLL as this week’s WS challenge and made a page in my journal. I know, they are heavy stuff, but it was one of the best concerts I’ve ever been to. Had an awesome time together with Manja.  Below is a live-version I filmed of their most famous rock balad – Nothing else matters

Inspiriert von einem kürzlichen Metallica-Koncert in der ausverkauften Schleyer-Halle hab ich ROCK’N ROLL für die MS-Herausforderung diese Woche ausgesucht und eine Journalseite gemacht. Weiß schon, die sind echt heavy, aber es war eins der besten Konzerte, auf denen ich war. Hatte eine super Zeit zusammen mit Manja. Unten ein live-Mitschnitt von mir mit ihrer bekanntesten Rockbalade – Nothing else matters!

031-Bel-Metallica-Stuttgart-9-5-2009 

Simply brilliant, such a rocking event!!  With the stage in the middle it felt like a real amphitheater event and everybody had a great view. The boys kept moving around making sure someone was always standing on either side. No chance to remain seated on your chair … they rocked the stage and made everyone move. Opted for James Hetfield (lead singer) in my journal page. Had so mach fun and we already look forward to next time. Rock on! 

         049-Bel-Metallica-Stuttgart-9-5-2009     050-Bel-Metallica-Stuttgart-9-5-2009

Einfach nur genial, da ging sowas von die Post ab!!  Die Bühne in der Mitte machte daraus ein richtiges Amphitheater-Spektakel und jeder hatte einen super Blick auf die Bühne. Durch regelmäßigen Seitenwechsel stand immer einer der Kerle auf unserer Seite. Keine Chance, auf dem Stuhl sitzen zu bleiben … die haben die Bühne gerockt und rissen alle von den Stühlen. Hab mich für ein Foto mit James Hetfield (Sänger) für meine Journalseite entschieden Hatte riesigen Spaß gemacht, wir freuen uns schon auf das nächste Mal. Rock on!

Metallica – Nothing else matters

WS: Goth style

I DIG Daniel Torrente’s goth stamp line and love Tina’s more colorful gothic version for the current WS Goth Style challenge, but since I just moved to a bigger appartment, they are somewhere in one of the maaaany box packed away. 🙂 So I opted for my fave Gothic Queen, Amy Lee (Hartzler) (in her Alice in Wonderland dress). She’s currently writing songs for the new Evanescence album, yet there’s a brandnew song “Sally’s Song” (see below) performed on Jay Leno the other night from the rereleased Tim Burton movie “Nightmare before Christmas“. The song also appears on Tim Burton’s new Sampler “Nightmare revisited“. Perfect opportunity to make a quick page in my Project Studio Runway Journal. Quote from Stampers Anonymous. Another must-see will be Tim Burton’s version of “Alice in Wonderland”. You can follow up on it on his blog here. Damask patterend stamp in the background from JudiKins and quote from Stampers Anon.

Ich stehe total auf Daniel Torrente’s Gotikstil-Stempel und mag total Tina’s farbenfrohere Gotikversion für die aktuelle MS-Gotikstil-Herausforderung, doch bin gerade in eine etwas größere Wohnug umgezogen und die Stempel sind in einem der viiiiielen Umzugskartons.  🙂 Hab mich also für meine Lieblings-Gothic-Queen, Amy Lee (Hartzler) entschieden (in einem Alice-im-Wunderland-Kleid). Sie schreibt gerade an Songs für ein neues Evanescence-Album, doch brandneu ist das Lied “Sally’s Song” (unten) des wiederveröffentlichen Tim Burton Films “Nightmare before Christmas“. Das Lied ist auch auf dem neuen Tim Burton Sampler “Nightmare revisited” (zu haben bei uns ab 24.10.). Ideale Gelegenheit für eine schnelle Seite in meinem Project Studio Runway Journal. Spruch von Stampers Anonymous.  Freu mich auch schon auf Tim Burton’s Version von “Alice im Wunderland”. Neuigkeiten über die Dreharbeiten gibt’s auf seinem Blog hier. Damaskmusterstempel im Hintergrund von JudiKins und Spruch von Stampers Anon.

AMY LEE – Sally’s Song

And if you like Tim Burton, you gotta love Danny Elfman/Oingo Boingo. Check out this unofficial fabulous video of “Dead Man’s Party” I found on YouTube. Barbara put the earworm in my head – thanx – it’s beeen fun to revisit this cool band!

Oingo Boingo – Dead Man’s Party

Gregorian Chants

from a different kind of “boy group” (17 boys) recorded in the the Cistercian Abbey Stift Heiligenkreuz in the Vienna woods/Austria. Their new CD “Chant – Music for Paradise” is available on Amazon here. Yes, monks have mobiles, internet access and even put their own video on You Tube! What a carreer 🙂 This video here cannot be embedded anymore.

Gregorianische Gesänge von einer anderen Art Boygroup (17 sinds) der Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz aus den Wäldern Wien’s. Die neue CD “Chant – Music for Paradise” wurde im Stift selbst aufgenommen und gibt’s hier bei Amazon. Ja, auch Mönche haben Handys, Internetzugriff und stellen ihre Videos auf You Tube. Was für eine Karriere 🙂 Und das hier kann nicht mehr eingestellt werden.

Promotional video with beautiful abbey views
Werbevideo mit wunderschönen Abteifotos