Category Archives: Art Dolls

A marvelous fabric time

Bel-Stampotique-Zone-book-front

Spent a marvelous fabric weekend in Bad Aibling with Munich stamping gals last month. Karola owns a fabulous hotel the Schmelmer Hof where we were warmly welcomed and had our own fabric working room of course. Manja organized the retreat and Magda, a professional seamstress and clothing engineer,  introduced us to machine quilting and surface design. Belinda forgot her camera of course, snatched this pic from Manja’s blog. She’s has shared great pics here if you want to take a peak. I cannot present anything finished since I rarely finish something these days anyway. Plus I realized I need a special free stitching needle foot for  my machine, but at least it’s fixed now and makes beautiful straight stitches. 

Bel-Stampotique-Zone-book-open2

Hab ein wunderschönes Stoffwochenende letzten Monat in Bad Aibling mit Mädels vom Müncher Stempelstammtisch erlebt. Karola besitzt ein schönes Hotel, der Schmelmer Hof , der uns herzlich begrüßt und wir unseren eigenen Stoffwerkelraum. Manja  hat das Ganze organisiert und Magda, eine Profi-Nähering und Bekleidungsingenieuring,  führte uns ins Maschinenquilten und Ssurface Design ein. Belinda hat natürlich die Kamera vergessen. Manja hat etliche Fotos auf ihrem Blog hier, sollte es Dich interessieren. Kann nix Fertiges zeigen, da Vieles irgendwie angefangen bleibt. Hatte vorort aber auch erst kapiert, dass ich noch einen speziellen Nähfuß für meine Singer-Maschine brauche. Nun denn, wenigstens näht sie nach der Reparatur wieder gerade Strich einwandfrei. Auch schon was. 

Bel-My-Zone-book-open1

Started the above little fabric book by dying and stamping onto white fabric. Wanted to use my Stampotique images, so it will be the Stampotique Zone book! It’s simply folded together accordion style. Still a long work-in-progress, but I’m getting there and I try to add hand sewing and machine sewing. I love the newer large image, be warned though that Leeta isn’t correctly mounted (found that out the hard way!!).
Hab das obige kleine Stoffbuch dort angefangen, indem ich weißen Stoff gefärbt und bestempelt habe. Wollte meine Stampotique-Stempel verwenden, es wird also ein Stampotique Zone Buch! Es wird einfach zusammengefaltet im Leporello-Stil. Hab erst angefangen, aber etwas kann ich schon zeigen. Bemühe mich, Handgenähtes mit Maschinenstichen zu kombinieren. Mag total gerne die neuen großen Gesichter, doch Achtung, Leeta ist nicht korrekt montiert (nervig, nervig!!).

Sewzy and friends

Everybody liked my Sewzy, spontaneously several spent Saturday evening and Sunday making a fabric doll using my template here. Nice parade, isn’t it?
Alle mochten meine Sewzy, so haben einige spontan am aSamstag und Sonntag eine eigene genäht, Schablone gibt es hier. Schönes Gruppenfoto, oder?

Bel-new-fabrics

Since it’s a fabric post, look at my latest fabric delivery, new Kaffe Fassett fabrics and batiks. Oh my, I always delight in his fabrics – the pattern and colors just make my heart sing! Will soon be put to use.
Da dies ein stoffiger Beitrag ist, kann ich auch meine neuesten Stofferrungenschaften zeigen, meine neuen Kaffe Fassett-Stoffe und Gebatiktes. Also wirklich, diese Stoffe sind so herrlich – die Muster und die Farben sprechen meine Seele einfach an! Werden bald zum Einsatz kommen.

Of Pomegranates and Fabric Pleasures

I LOOVE POMEGRANATES!! It’s such a delicious exotic fruit and the seeds remind me of ruby gems. Bought these beautiful pomegranates fibre postcards (below) from the talented artist Dijanne Cevaal for a friend and myself. I love the pomegranate monoprints Dijanne makes herself and then overstitches with freestyle embroidery. Her pomegranate artwork is flying off the shelf, you better run and be quick. She treated me to this fabulous Barnacles fiber ATC (middle). Love it and thank you so much! I try to have one or two at home just for a snack, to add to granola, a sauce or a fruit salad. Been wanting to try them out for fabric dyeing, beware of it’s juice! Centuries ago it was also used as a natural dye. At the bottom of the post is my favorite orange salad recipe.

Ich LIIEBE GRANATÄPFEL!! Was für eine köstliche exotische Frust, die Kerne erinnern mich an rubinrote Edelsteine. Hab diese wunderschönen Granatapfel Postkarten (oben) von Dijanne Cevaal für eine Freundin und mich selbst gekauft. Ich mag total die Monoprints, die Dijanne selbst macht und dann mit Freistilmaschinestickerei überstickt. Ihre Granatapfelwerke fliegen nur so von den Regalen, mußt schnell sein, wenn Du eins willst. Hat mir noch dieses Fiber ATC (mittig) mit Seepocken dazugelegt. Mag’s total, hab vielen Dank! Ich knabbern gerne an den Kernen, mag sie mit Müsli, in einer Soße oder einem Obstsalat. wollte sie schon immer mal zum Färben verwenden, der spritzige Saft hat’s in sich. Früher wurde es wirklich zum natürlichen Färben verwendet. Ganz unten ist mein Lieblingsrezept für einen Orangensalat.

Violetta

Needed to work on a few projects and decided to make my long overdue first Dotee Dolls which turned out to be in bloom. Dotee Dolls have been brought to us by Dot Christian from Australia (instructions can be found on her blog HERE). They fit perfectly into the palm of your hand and are ready for squeezing and hugging. They feel soooo soft that I didn’t want to add more beads this round. Perfect for carrying in your purse! And made Heather, another Goth Doll who is already on the way to her new home.

Orchid Green Mariposa Heather

Arbeite an einigen Projekten und hab endlich meine längst überfälligen ersten Dotee Dolls gemacht, die natürlich in voller Blüte sind. Dotee Dolls haben wir Dot Christian aus Australia zu verdanken (Anleitungen gibt’s auf ihrem Blog HERE). Diese Püppis passen prima in die Handfläche und können gleich gedrückt und umarmt werden. Sie fühlen sich sooo weich an, dass ich diesmal unten keine Perlen und Gedöns aufgestickt habe. Prima für die Handtasche! Und hab auch noch Heather, eine Goth Doll gemacht, die unterwegs in ihr neues Zuhause ist.

Got my complimentary issue of the new Art Doll quarterly Summer 2008 because they published some of my Icicle Dolls in the Show & Tell section. They wrote a wonderful article, but omitted that they were originally created as fabric ornaments for the Christmas Tree. I shared instructions in my second Icicle Doll post as a result of the feedback to the first post since they are so easy to make, and perfect for the Christmas tree. Cannot resist showing the 3 pages, the dolls look so beautiful! Thank you very much!

Hab meine Gratisausgabe der neuen Art Doll quarterly Summer 2008 erhalten, da sie einige meiner Icicle Dolls im Show & TellTeil veröffentlich haben. Sie haben einen tollen Artikel geschrieben, doch haben sie vergessen zu erwähnen, dass es ursprünglich Stoffornamente für den Weihnachtsbaum waren. Die Anleitung hab ich im 2. Beitrag eingestellt, nachdem es so vielen gefallen hat und sie ja so leicht zu machen sind und perfekte Weihnachtsdeko. Die Püppchen sehen aber toll aus, muss sie einfach zeigen! Vielen Dank!

OK, I admit the cover would never catch my attention but what’s inside is SO TERRIFIC, so much inspiration for the doll/fabric and fiber artist. My very favorite dolls come from Karen D. Milsten (above) who created awesome veggie dolls! Gotta see them gourds 🙂 Patti Medaris Culea’s (below left) doll artist profile is filled with beautiful colorful and funky dolls, what a treat! And another highlight of mine are Stacy French’s Summertime Whimsies (below right)! Found spread shots from my fave articles on the magazine page. And so many more fabulous clay and fiber and whatever-not dolls in the Show & Tell section! I buy it from time to time and this is one I am so glad I did not miss!

*********

Stampington finally seems to be catching up with fabric. After all, they started out with paper and rubber stamps. They issued a call for Softies aka stuffed artwork! Way cool. Click on the pic for details. And ADq also announced that they will be releasing an Art Quilt Studio issue as of 2009. Fabric rocks (I’m still in fabric heaven)!

Stampington scheint endlich den Anschluß zu Stoff zu finden. Immerhin haben sie mit Papier und Stempeln angefangen. Sie suchen Softies aka gefüllte Kreationen! Sehr cool. Klick das Foto an für Details. ADq hat auch angekündigt, dass sie sich ab 2009 einer Art Quilt Studio-Ausgabe widmen werden. Stoff rockt (bin ja noch im Stoffhimmel)!

******

Oriental Orange Salad (4 servings)

4 oranges
1 pomegranate
50 g unsalted pistachio nuts
3 tbs apple vinegar
1 tbs brown sugar

1. Peel oranges, removing white skin. Cut into slices, removing all whites. Save orange juice.

2. Cut pomegrante in hald and carefully remove seeds, discarding all white skin. Chop pistachio nuts.

3. Mix vinegar, brown sugar and orange juice well until sugar is dissolved. Arrange oranges on a plate, garnish with pomegranate seeds and pistachio nuts. Pour on dressing.

Tip: Ideal also as a salad for a buffet. I just cut the orange wedges into small pieces. ENJOY!

Orientalischer Orangensalat (4 Personen)

4 Orangen
1 Granatapfel
50 g ungesalzene Pistazienkerne
3 El Apfelessig
1 El brauner Zucker

1. Orangenschale inkl. weißer Haut schälen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Inneren weißen Strunk entfernen. Saft auffangen.

2. Granatapfel halbieren und Kerne sorgfältig aus der Schale lösen, dabei weißen Häute entfernen. Pistazien grob hacken.

3. Essig, Zucker und aufgefangenen Orangensaft gut mischen, bis Zucker aufgelöst ist. Orangenscheiben auf einer Platte anrichten, mit Granatapfelkernen und Pistazien garnieren. Dressing darüber geben.

Tipp: Geht auch prima als Buffetsalat, dazu schneid ich die Orangen gleich in mundgerechte Stücke. Guten Appetitt!

WS: Diva

Maria Callas, la Divina (the Divine), certainly was also LA GRANDE DIVA, but you don’t have to be an opera star to be a Diva. I think my fabric Zetti diva has just the right look and attitude! haha Head, arms and legs stamps are from Zettiology. Check out this week’s WS challenge for more Divas HERE! A tip: The Zetti heads only come in a set of 8 – we shared them amongst four friends 😉

Maria Callas, la Divina (die Göttliche), war sicherlich auch LA GRANDE DIVA, aber Du mußt kein Opernstar sein, um eine Diva zu sein. Ich denke, meine stoffige Zetti-Diva hat das richtige Aussehen und die passende Einstellung! haha Kopf, Arme und Beinstempel sind von Zettiology. Mehr Diven gibt’s diese Woche HIER bei der MS-Herausforderung! Ein Tipp: Die Zetti-Köpfe gibt’s nur im 8er-Set – wir haben sie unter 4 Frauen aufgeteilt. 😉

And here’s my favorite aria from Puccini performed by La Grande Diva! *** Und hier ist meine Lieblingsarie von Puccini, gesungen von der Grande Diva!

Maria Callas – O Mio Babbino Caro

Matsuko Insectus

Did you know that there are over ONE MILLION described species of INSECTS on our planet? And an estimated 30 MILLION undescribed species? I know little to nothing about insects, but they are the new WS challenge and a bit of trivia is always fun. Found inspiration to finish this fabric gal, so here’s Matsuko Insectus, a rare Japanese species! (Acey Deucy and Zettiology stamps.) More insectful creations will be on the WS site.

Wußtest Du, dass es über EINE MILLION bezeichnete Spezien von INSEKTEN auf unserem Planeten gibt? Und geschätzte 30 MILLION unbezeichnete Spezien? Ich weiß wenig bis gar nichts über Insekten, doch sie sind die neue MS-Herausforderung und etwas Trivia macht immer Spass. Die ideale Gelegenheit, ein Stoffmädel fertig zu machen – hier ist also Matsuko Insectus, eine seltene Spezie aus Japan! (Acey Deucy und Zettiology-Stempeln!) Auf der MS-Seite wird’s noch mehr insektige Kreationen geben.

FridaArt & Casa Azul

frida_catrinas_frida-museum.jpg

When travelling to FridaLand aka Mexico you hope to find lots of wonderful shops and art galleries filled with Mexican Art and but most of all FridaArt. The above delightful Frida Muertas are sold at the Frida Kahlo Museum in Mexico City. Below is a bit more of the FridaArt I spotted in Puerta Vallarta. I hope you will find it as inspiring as I do, even the Frida Kitsch Shrine (first one)!

pvr-frida-kitsch-shrine.jpg pvr-frida-art3.jpg pvr-notebooks.jpg

Wer ins FridaLand aka Mexiko reist, hofft dort wundervolle Läden und Kunstgallerien mit mexikanischer Kunst und ganz bespnders FridaKunst zu finden. Die wunderbaren Frida Muertas (oben) gibt’s im Frida Kahlo Museum in Mexiko City zu kaufen. Unten ist noch ein bissl FridaArt, dass ich in Puerta Vallarta gesehen habe. Hoffentlich findest Du es so inspirierend wie ich, sogar den Frida Kitsch Schrein (der erste)!

pvr-frida-art1.jpg pvr-frida-srt2.jpg

pvr-frida-catrinas.jpg pvr-shop-with-frida-art.jpg

pvr-frida-tin-nichos.jpg

****************************
CASA AZUL
****************************

Frida had two bedrooms, one she used for sleeping at night time and one during the day. In the latter you find the bed with the mirror on top (the one from this painting). Tfrida-kahlo_the-dream-or-the-bed.jpgaking pictures inside of Casa Azul is not allowed, but above is the view Frida had every time she looked outside the door of her day bedroom into her garden – just gorgeous, isn’t it? The house and garden are actually larger than I expected. In the garden – as well as in the house – one can find pre-hispanic sculptures and there’s even a little red temple. I tried to peek into Frida’s day bedroom from the outside, which is the picture on the left. You can see a corner of the embroidered bedspread and the end of the bed. The other is a peek through a staircase (connecting the studio above with the kitchen and dining room below) the museum decorated with some known Frida items.

casa_azul_fridas_peek-into-frida-day-bedroom.jpg casa_azul_fridas_ropa.jpg

Frida hatte zwei Schlafzimmer, eins für nachts und eins für tagsüber. Im letzeren steht das Bett mit dem Spiegel oben am Betthimmel (Bett auf Gemälde). Es ist nicht erlaubt, Fotos im Casa Azul zu machen, doch oben ist der Blick aus Fridas Tages-Schlafzimmer in ihren Garten – ist er nicht wunderschön? Haus und Garten sind größer, als ich erwartet hatte. Im Garten gibt es – wie im Hause – vor-spanische Skulpturen als auch einen kleinen roten Tempel. Hab versucht von außen in Fridas Tagesschlafzimmer reinzuschauen, das ist das Foto links. Du kannst eine Ecke ihrer bestickten Tagesdecke als auch das Bettende sehen. Das andere Foto ist ein Blick in einen kl. Treppenaufgang (der das Atelier oben mit der Küche und dem Esszimer unten verbindet), in dem das Museum einige bekannte Dinge von Frida ausstellt.

casa_azul_jardin-3.jpg casa_azul_jardin-2.jpg casa_azul_front.jpg

casa_azul_fridas_outside-dining-room.jpg casa_azul_jardin-4.jpg casa_azul_jardin-calla-lilies-5.jpg

frida-kitchen.jpg

Found this foto of Frida’s kitchen in Casa Azul in this article here. In the el-ropero-de-frida.jpgaudio guide they said that the two turtle doves over the window represent Frida and Diego’s love, so sweet! Last year the book El ropero de Frida (Frida’s wardrobe, so far Spanish only, 192 pages) was published and I could finally page through it at the museum. Following the discovery mentioned in the above article link “Curators opened the lid to find hundreds of Frida Kahlo’s colorful skirts and blouses, many still infused with the late artist’s perfume and cigarette smoke.” If you speak some Spanish, read this interesting article here. What is of particular interest of these findings ifrau1.jpgs that her clothes really represent the indigenous (Mayan) clothes of the Twenties and the Thirties and differ from the ones you see made for tourism. Apparently Frida liked to wear the Tehuana dresses from the Oaxaca region. We all have seen them, the huipil (blouse with short sleeves) and the saya (skirt) with pleated lace. The white lace halo is called resplandor. So interesting what you can find out doing just a bit of research.

lo-ropero-de-frida.jpg pe_ropero_frida_10.jpg pe_ropero_frida_08.jpg pe_ropero_frida_05.jpg

fridarvestido2_04.jpg la-bata-de-frida-en-el-hospital.jpg fridas.jpg

xHab das Photo von Frida’s Küche oben im Casa Azul in diesem Artikel hier gefunden. Im Audioführer wurde gesagt, dass die beiden Turteltauben über dem Fenster Frida’s und Diego’s Liebe, repräsentieren, wie süß! Letztes Jahr wurde zu Frida’s 100-jährigem das Buch El ropero de Frida (Frida’s Garderobe, bisher nur in Spanisch, 192frida_kahlo_self_portrait_as_a_tehuana_diego_on_my_mind_1943.jpg Seiten) herausgegeben und ich konnte es im Mueum endlich durchblättern. Nach der Entdeckung von Frida’s Kleidertruhe im Wandschrank eines unbenutzten und vergessenen Badezimmers (s. Artikel-Link) haben “Kuratoren den Deckel geöffnet und Hunderte von Frida’s farbenfrohen Röcken und Blusen gefunden, viele noch durchdrungen von ihrem Parfum und Zigarettenrauch.” Wenn Du etwas Spanisch sprichst, dann lies diesen interessanten Artikel hier. Besonders interessant ist, dass die Kleidung die wirkliche einheimische (Maya) Kleidung der Zwanziger und Dreißiger darstellt und sich von der für den Turismus hergestellten unterscheidet. Offensichtlich mochte Frida gerne die Tehuana-Kleider aus der Region Oaxaca. Wir haben sie alle schon gesehen auf ihren Gemälden, die Huipil (kurzärmelige Bluse) und der Saya (Rock) mit gefalteter Spitze. Der weiße Spitzen-Glorienschein nennt sich Resplandor. Total interessant, was man bei etwas Recherche findet.

pvr-frida-earrings-blog.jpg pvr-frida-earrings-detail.jpg

Bought some Frida earrings and couldn’t pass up on some of the shell and seed earrings sold at stands on the beach promenade. Ask and thou shalt be given – Saw this Calavera earring stand in a shop and asked and it was mine. Sooo happy!! Sad though to have already lost one of the Blue Frida on clay frame earrings. sniff sniff. *** Hab diese Frida-Ohrringe gekauft und konnte letztendlich auch nicht an den Muscheln- und getrockneten Kern-/Samenohrringen vorbei, die an div. Ständen an der Strandpromenade verkauft wurden. Frage, und es wird Dir gegeben – Hab diesen Totenkopf-Ohrringständer in einem Laden gesehen und gefragt und dann war er meiner. Sooo glücklich!! Traurig allerdings, dass ich bereits einen der Blauen Frida-Ohrring auf Ton verloren habe. schnief schnief

scrappy-frida-gal-blogpng.jpg

And last but not least thought I’d make a Scrappy Frida Mariposa Gal version for my upcoming workshop. Quite fun to work with fabric scraps! Frida face stamp from Invoke Arts. Some of my markers really bleed on fabric, what a learning curve. *** Und zuguterletzt hab ich noch eine Scrappy Frida Mariposa Mädel Variante für meinen kommenden Workshop gemacht. Es machtecht Spass, micht Stoffresten zu arbeiten! Der Frida-Gesicht-Stempel ist von Invoke Arts. Einige Filzstifte verlaufen auf Stoff, frau lernt nie aus.

Puerto Vallarta’s Folk Dance Group

Fibre Dolls

fun_18.jpg

Been meaning to show these!! On top is the cover of the new issue of FUN, the best German felt magazine which features the fantastic wet felted wool dolls from German artist Dorothea Fischbeck-Horacek. I just love these creations! They are between 30 and 65 cm tall. And since Easter is coming up, check out her cute felt bunnies. Wet felting rocks and this makes me want to dig out my merino wool from the basement. An interview with her in German can be found here. There are wonderful articles with tons of inspirational photos for the felt and mixed-media artist in the issue!! Excellent job Marion.

figurengruppe_fischbeck-horacek.jpg filzhasen_fischbeck-horacek.jpg

Wollte dies schon länger zeigen! Ganz oben ist das Titelblatt der neuen Ausgabe von FUN, die beste dt. Filzzeitschrift, die die Filzpuppen der Künstlerin Dorothea Fischbeck-Horacek zeigt. Ich liebe sie! Sie sind zw. 30 und 65 cm groß. Und da Ostern vor der Tür steht, gbit’s noch ihre Filzhasen dazus. Nassfilzen rockt und ich würde jetzt so gerne meine Merinowolle aus dem Keller herauskramen. Ein Interview mit ihr gibt’s hier. Es gibt noch weitere wunderschöne Artikel mit einer Vielzahl an inspirierenden Fotos und Infos für den Filz- und Mixed-Media-Künstler! Ausgezeichnete Arbeit Marion.

pierreetta.jpg

On Dot’s blog I saw the fab Morton doll creature from Novermbermoon‘s shop here from the UK and I just had to get one myself, actually got two last month. 🙂 Say hello to Pierre and Etta. *** Auf Dot’s Blog hab ich die tolle Morton doll crature von Novermbermoon‘s Shop hier gesehen und hab mir letzten Monat auch eins gegönnt, ähem, gleich zwei. Sag hallo zu Pierre und Etta.

Frida Mariposa and some fabric tips

frida-mariposa_icicle-doll.jpg

Look what I caught sitting on a flower in my garden, a Frida Mariposa (butterfly) Icicle Doll. It’s often a challenge to incorporate rubberstamps into fabric art. Here I stamped the wing (Tin Can Mail) onto a transparency and added some glitter. Another entry for the WS In my Garden challenge. Mexican paper flowers are from ARTchix Studio. *** Schau mal, was ich in meinem Garten sitzend auf einer Blume, entdeckt habe, ein Frida Mariposa (Schmetterling) Icicle Doll. Es ist oft eine Herausforderung, Stempel bei Stoff einzusetzen. Hier hab ich den Flügel (Tin Can Mail) auf Overheadfolie gestempelt und Glitter aufgetragen. Ein weiterer Beitrag für die MS In meinem Garten-Herausfrderung. Mexikanische Papierblumen sind von ARTchix Studio.

*****

In December I read on several blogs and in emails that they don’t have fabric images to make Icicle Dolls. I made some using various (ARTchix Studio) supplies which I’m sure you’ll have at least one of at home. Full instructions can be found HERE. More ideas for placing images onto may be dominoes, poker chips, buttons, etc. Why not attach them with safety pins? Have a look at your art supplies and you’ll surely find lots of more ideas! *** Im Dezember hatte ich auf etlichen Blogs und in Emails gelesen, dass sie keine Stoffmotive für Icicle Dolls haben. Ich hab einige mit verschiedenen ARTchix Studio) Produkten gemacht und bin mir sicher, dass Du mind. eins davon zuhause hast. Genaue Anleitungen gibt’s HIER (nur Englisch). Weitere Ideen wären Dominos, Pokerchips, Buttons, Knöpfe, etc. Warum befestigst Du es nicht mit Sicherheitsnadeln? Schau Dir einfach mal Deine Zubehör an und dann wirst Du sicherlich viele weitere Ideen finden!

Bottle cap/Flaschendeckel *** Cardstock/Karton

pinkie_detail-icicle-doll.jpg santa-klimt_-detail-icicle-dolll.jpg

Metal tags/Metallanhänger

luna_detail.jpg glamour_detail-icicle-doll.jpg

Rubberstamps/Stempelchen

georgette_detail-icicle-doll.jpg inspire_detail-icicle-doll.jpg

Faux postage (on cardstock) *** Vintage lens

pretty_lady_detail-icicle-doll.jpg carmen_detail-icicle-doll.jpg