Tag Archives: Johnny Depp

Of Captain Jack Sparrow and other Pirates

A journal page made for the new WS challengePriates of the Caribbean“, cannot wait to see part 4 of Captain Jack Sparrow’s adventures. We all love Captain Jack Sparrow, this colorful and scatterbrained eclectic character, humorous and uniquely portrayed by Johnny Depp.

Eine Journalseite gemacht für die neuew MS-HerausforderungPriates of the Caribbean“, kann es kaum erwarten Teil 4 von Käpten Jack Sparrow’s Abenteuern zu sehen.Wir lieben Käpten Jack Sparrow, diese schillernde und flatterhafte, eklektische Figur,  humorvoll und einzigartig dargestellt von Johnny Depp.

Une page dans mon art journal crée pour le nouveau WS Challenge “Pirates des Caraïbes”, je hate de voir la partie 4 des aventures du Capitaine Jack Sparrow. Nous aimons tous Capitaine Jack Sparrow, ce personnage éclectique, coloré et inconstant, présenté de facon humouristique et unique par Johnny Depp.

PiratesInfo.com
TheWayOfThePirates.com
Famous Pirates

“One of the most dazzling icons of Pirate history was probably Captain Kidd. At the end of the 17th Century, he drove on the loose in the Caribbean , and like all great shooting stars, one day he moved to New York, then a town of about 20,000 inhabitants. There he was, what makes it so if you want to be member of high society: he married a filthy rich and respectable widow. The It-Girl largely overlooked Kidd’s dubious business activities at sea, the man was considered to be a gentleman, charming, and also educated: jackpot! Kidd then lived off the fat of a land in a prestigious building at the southern tip of Manhattan today, rode a magnificent carriage, and held lavish parties. But, life somtimes takes different turns, the pirate wearing a noble skin ended up making the painful experience that often the tide turns on ‘Bold and the Beautiful’: When Captain Kidd was searched in 1699 by the English crown and the beloved New York sought refuge, his ‘friend’ and Governor Lord Bellmond without further ado had him locked up, nicked the booties and unabashedly delivered Mr. Charming ​​to the British enemy. As most of its kind Kidd ended there on the gallows.”

“Eine der schillerndsten Ikonen der Piratengeschichte war wohl Captain Kidd. Ende des 17. Jahrhunderts trieb er in der Karibik sein Unwesen und wie alle großen Shooting-Stars zog es ihn eines Tages nach New York, damals eine Stadt mit rund 20.000 Einwohnern. Dort machte er, was man eben so macht, wenn man Mitglied der High Society werden will: Er heiratete eine  stinkreiche und angesehene Witwe. Das It-Girl sah großzügig über Kidds dubiosen Geschäfte auf See hinweg, schließlich gald der Mann als Gentleman, charmant und dazu noch gebildet: ein Volltreffer! Kidd lebte daraufhin wie eine Made im Speck in einem repräsentativen Haus an der Südspitze des heutigen Manhattan, fuhr eine prachtvolle Kutsche und veranstaltete rauschende Feste. Doch, wie das Leben nun mal so spielt, mußte der Pirat im Adelspelz am Ende die schmerzliche Erfahrung machen, dass sich das Blatt bei ‘Reich und Schön’ des Öfteren mal wendet: Als Captain Kidd 1699 von der englischen Krone gesucht wurde und im geliebten New York Zuflucht suchte, ließ ihn sein ‘Freund’ und Gouverneur Lord Bellmond kurzerhand einbuchten, krallte sich die Beute und lieferte den armen Mr. Charming unverfroren an den britischen Feind aus. Dort endete Kidd wie die meisten seiner Art: am Galgen.”

Captain Blackbeard styled himself successfully as the undisputed horror of the seas. Captain big bushy beard hung itself richly prior to fighting with swords, knives, guns and anything else that hurts. His literal blowoff of his masquerade was wearing burning fuses, woven into the the facial hair. It is no surprise that he at that time the was the most vicious types of the oceans and his fame precedes him miles ahead! Consequently many merchant ships hoisted shivering the white flag and surrendered without resistance – fake it till you make it ”

Captain Blackbeard stylte sich erfolgreich zum unangefochtenen Schrecken der Meere. Käpten Rauschebart behängte sich vor jedem Kampf opulent mit Klingen, Messern, Pistolen und allem, was sonst noch so wehtut. Der im wahrtsten Sinne des Wortes Knallereffekt seiner Maskerade: brennende Lunten, eingeflochten in die Gesichtsbehaarung! Kein Wunder, dass man ihn damals für den teuflischsten Typen der Ozeane hielt und sein Ruf ihn um Seemeilen vorauseilte. Das Ergebnis: So manches Handelsschiff hisste schlotternd die weiße Fahne und kapitulierte ohne Gegenwehr  – fake it till you make it!”

 

“With 400 hijackings Bartholomew Roberts leads the world rankings of the most successful pirate of all times. The scandal:  amongst expert groups rumor has it that was Roberts a masked woman!”

Bartholomew Roberts führt mit 400 Kaperungen die Weltrangliste der erfolgreichsten Piraten aller Zeiten an. Der Skandal: Es hält sich in Fachkreisen die Vermutung, dass es sich bei Roberts um eine maskierte Frau handelte!”

 

Anne Bonny and Mary Read were known to be female pirates in history. In Boyfriendstyle they smuggled themselves – both independently of each other – among the crew of the infamous Calico Jack and knew how to score points by their cruelty so that in spite of the wrong sex gender, they were accepted on board, and rode for years with the old Jacky the waves. ”

Anne Bonny und Mary Read gingen als weibliche Piraten in die Geschichte ein. Im Borfriendstyle schmuggelten sie sich – beide unabhängig voneinander – unter die Besatzung des berühmt berüchtigten Calico Jack und wussten durch ihre Grausamkeit dermaßen zu punkten, dass sie trotz des falschen Geschlechts an Bord akzeptiert wurden und jahrelang mit dem alten Jacky die Wellen ritten.”

“So Pirates were rampant playboys, surrounded by a mysterious bad-boy-aura lived in the here and now – a worry-free model, which even today still finds appeal. Be it less the actual implementation rather than the sweet thought of a life without constraints and liabilities. The figure of the bold pirate embodies for us a deep longing for boundless freedom that we live out prohibited in conventional life and is barely tolerated by society. “

“Piraten waren also zügellose Lebemänner, die umgeben von einer mysteriösen Bad-Boy-Aura im Hier und Jetzt lebten – ein Sorglos-Model, das auch heute noch Anklang findet. Dabei weniger die konkrete Umsetzung als vielmehr der süße Gedanke an ein Leben ohne Zwänge und Verbindlichkeiten. Die Figur des kühnen Seeräubers verkörpert für uns eine tiefe Sehnsucht nach grenzenloser Freiheit, die auszuleben uns im konventionellen Alltag untersagt und gesellschaftlich  kaum geduldet ist. ”

 

“… the probably most famous Pirates legend in Germany must not be unspoken of. Ladies and gentlement: Klaus Störtebeker! The myth about the most daring pirate of the Hanse period makes him an idol, at least on the German Island of Ruegen.”

“… die in Deutschland wohl bekannteste Piratenlegende darf nicht unerwähnt bleiben. Ladies and gentlement: Klaus Störtebeker! Die Sage um den tollkühnsten Piraten der Hansezeit macht ihn zum Idol. Zumindest auf der Insel Rügen.”

 

“Yes, those were already charismatic figures, these pirates from back then, but there are still signs that the fearless pirates may wholeheartedly be fit to hold the candle? Sure: Paul Watson, for example, is the self-proclaimed Captain of the Organization Sea Shepherd Conversation Society. With his fleet, he regularly monitors the winter hunting season Japanese whalers rammed her while his crew throws butyric acid stink bombs . Watson is considered to be the most radical environmentalist in the world and is sailing, of course, under the Jolly Roger. Here, Watson’s pirate methods are quite successful : Last winter,  whalers returned frustrated because Watson’s ships would not depart from their side – possibly the end of whaling at all … Paul Watson also happens to be fighting for dolphins, seals, Kaie, tuna, and the preservation of the sea, in particulat the Galapagos Islands. … ” (Source: BLONDE – Wild Issue in cooperation with Andreas Kammler, author of “Piraten! Das Handbuch der unbekannten Fakten und schönsten Anekdoten” (Pirates! The handbook of unknown facts and beautiful anecdotes”, a Fischer publication)

“Ja, das waren schon charismatische Gestalten, diese Seeräuber von damals. Aber gibt es auch heute noch Erscheinungen, die den furtchtlosen Piraten zumindest im Herzen das Wasser reichen können? Klar: Paul Watson z. B. ist der selbst ernannte Kpitän der Organisation Sea Shepherd Conversation Society. Mit seiner Flotte verfolgt er regelmäßig zur winterlichen Jagdsaison japanische Walfänger und rammt sie, während seine Crew mit Stinkbomben aus Buttersäure wirft. Watson gilt als radikalster Umweltschützer der Welt und segelt, selbstredend, unter der Totenkopfflagge. Dabei sind Watson’s Piratenmethoden durchaus erfolgreich: Letzten Winter zogen die Walfänger frustiert ab, weil Watsons Schiffe ihnen nicht mehr von der Seite wichen – möglicherweise das Ende des Walfangs überhaupt… Paul Watson kämpft nebenbei auch noch für Delfine, Robben, Kaie, Tunfische und den Erhalt des Meeres, im Speziellen rund um die Galapagosinseln. …” (Quelle: BLONDE – Wild Issue in Zusammenarbeit mit Andreas Kammler, Autor von “Piraten! Das Handbuch der unbekannten Fakten und schönsten Anekdoten” erschienen im Fischer Verlag)

WS: Alice in Wonderland

Are you ready for a trip down the rabbit hole? Johnny Depp as the Mad Hatter, what a strike of genius! Alice and the Mad Hatter travel together through Wonderland and I so look forward to discovering their new old adventures. Ha, and Johnny is a real man wearing a skirt on the battlefield – go Highlanders! A journal page made for the new WS Alice in Wonderland challenge.
Bist Du bereit für eine Reise hinab in dem Kaninchenbau? Johnny Depp als verrückter Hutmacher, was für eine geniale Besetzung! Alice und der verrückte Hutmacher reisen gemeinsam durchs Wunderland und ich freue mich schon so darauf, mit ihnen neue alte Abenteuer zu entdecken. Ha, und Johnny ist ein richtiger Mann mit Rock auf dem Schlachtfeld – wie ein Highlander! Eine Journalseite gemacht für die neue MS-Herausforderung Alice im Wunderland.

                             

Since I only have the German student size Reclam book versions, thought I’d finally get myself the English copy of Alice’s advenures and got the new book with illustrations from outsider artist Camilla Rose Garcia. Really like the illustrations, and she made a lot for this book. Only drawback is the small font they used. Wish they had added a bottle to the book with “drink me” on it which would make the font grow bigger, sigh.
Da ich bisher nur die gelben dt. Reclambüchlein von Alice’s Abenteuern habe, hab ich mir das neue englische Buch  mit Illustrationen von outsider artist Camilla Rose Garcia gegönnt. Mag sehr ihre Illustrationen, davon hat sie viele gemacht. Einziger Schwachpunkt finde ich den kleinen Textdruck. Wünschte mir, sie hätten dem Buch ein Flasche mit der Aufschrift “Trink mich” beigelegt, damit der Text größer und lesbarer wird, seufz.

The accessories company Six Accessories (I think they’re based in Hungary) had this Alice themed store decoration last year in their stores. Luckily, there is one here in Luxembourg. Very cool and contemporary me thinks, the Eastern/Russian look is a nice different twist.

       

Die Zubehörfirma Six Accessories (ich glaube mit Sitz in Ungarn) hatten letztes Jahr Alice im Wunderland als Dekothema in ihren Läden. Wir haben auch einen in Luxemburg! Sehr cool und zeitgemäß finde ich, der östliche/russische Look ist mal was anderes.

3D is fabulous and Avatar really raised the bar. Let’s see what Disney and Tim Burton cooked up for us. The marketing machine is in fast gear. Check out this Mad Hatter real action hero doll from Medicom Toy here, already sold out for only 199,99 $ – how mad is that? haha

3D ist sagenfhaft, Avatar hat die Latte sehr hoch gelegt. Bin gespannt zu sehen, was Disney und Tim Burton für uns zusammengebrutschelt haben. Die Marketingmachine läuft auf Hochtouren. Schau Dir mal diese Mad Hatter real action hero Puppe von Medicom Toy hier an, für nur schlappe 199,99 $ bereits ausverkauft – wie verrückt ist das? haha

Here are a few screen shots from the movie. I just love how silly Johnny Depp plays, totally mad, especially his laughter! His bushy eyebrows, however, are a different story … scary.
Hier sind einige Screenshots vom Film. Schon klasse, wie witzig Johny Depp spielt, völlig verrückt, ganz besonders sein Lachen! Muss man im Original gehört haben, geht bei der dt. Synchronisation wohl verloren (schau ich mir aber eh nicht an)! Seine buschigen Augenbrauen hingegen sind eine ganz andere Geschiche… gruselig.

The Mad Hatter – Der verrückte Hutmacher

 

   

 

 

Cheshire Cat – Cheshire-Katze

  

More Wonderland inhabitants
Weitere Wunderland-Bewohner

 

 

Wonderland Habitat 

Helena Bonham-Carter

Helena Bonham Carter just did an Interview  here  with the Guardian. Been a fan of her since “A room with view” and other Merchant/Ivory productions. She is Tim Burton’s partner and probably also his muse. The Guardian also did an exclusive foto shoot with Helena inspired by Alice im Wunderland (here). Helena about herself: ‘I feel more sexy than ever, not because I’m sexually attractive, I just feel I’ve grown into my body.’

        

       

Helena Bonham Carter hat gerade dem Guardian hier  ein Interview gegönnt. Ich mag sie seit dem Film “Zimmer mit Aussicht”. Sie ist Tim Burton’s Partnerin und wohl auch Muse. Der Guardian hat auch exklusiv eine kleine Fotostrecke mit Helena inspiriert von Alice im Wunderland gemacht (hier). Helena über sich selbst: “Ich fühle mich so sexy wie noch nie zuvor, nicht, weil ich sexuell attraktiv bin, ich fühle nur, dass ich in meinen Körper hineingewachsen bin.”

 

More Alice in Wonderland fashion spotted in the latest Belgian ELLE: a Swarowski Cheshire Cat necklace, Chanel’s Alice outfit and more.
Mehr Alice im Wunderland-Mode gesehen in der neuen belgischen ELLE: eine Swarowskikette mit Cheshire-Katzenanhänger, ein Outfit für Alice von Chanel und mehr.

From the upcoming Almost Alice Soundtrack, here’s the first official release. Avril Lavigne is a great choice geared towards the teenie audience. She looks cool as the gothic punk version of Alice. My first choice though would have been Amy Lee and I think Avril is trying to be and sound like Amy. I suppose “sales” were the deciding factor. Look forward to hearing Robert Smith’s “Very Good Advice” interpretation, the only track from the 1951 original animated Disney film. See and hear for yourself, a great video featuring Johnny of course:

 

Vom kommenden Almost Alice-Soundtrack ist hier die erste offizielle Veröffentlichung. Avril Lavigne ist eine prima Wahl und richtet sich an das Teenie-Publikum. Sie sieht cool aus als Gothic Punk Variante von Alice. Amy Lee wäre allerdings meine erste Wahl gewesen, und irgendwie versucht Avril, so wie sie auszusehen und zu singen. “Verkaufszahlen” waren wohl der ausschlaggebende Faktor. Auf Robert Smith’s Interpretation von “Very Good Advice”, das einzige “alte” Lied vom Original-Disneyfilm von 1951. Seh und hör’s Dir selbst an, ein wirklich gelungenes Video mit natürlich Johnny:

Avril Lavigne – Official ‘Alice (Underground)’ Music Video